Das schlechte Bett

Damit wir uns im Schlaf physisch und seelisch erholen können, laufen im Körper wichtige Prozesse ab. Wird unser Schlaf gestört, kann der Körper nicht ausreichend regenerieren. Dies gilt natürlich auch für Muskulatur und Bandscheiben.

Im Gegensatz zum Tag können wir unsere Haltung in der Nacht im Schlaf nicht kontrollieren. Wirbelsäule und Bandscheiben sind auf die gute Trag- und Stützfähigkeit eines Bettsystems angewiesen. Die Gefahr: Ein schlechtes Bett quält den Körper und mindert die Schlafqualität erheblich.

Moderne Schlafsysteme, wie zum Beispiel die Kaltschäume, lagern die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Form. Dieses ist die Grundvoraussetzung für die Genesung und Gesunderhaltung der Wirbelsäule.

Mit dem Wissen über die Zusammenhänge von Schlaf, Regeneration und Leistungsfähigkeit des Körpers und der Seele sowie deren Auswirkungen auf den Genesungsprozess beraten wir Sie gerne individuell und unverbindlich in unserem Matratzenfachgeschäft in Weilmünster.

Um herauszufinden ob Sie wirklich gut liegen, besteht bei uns die Möglichkeit den Matratzenkern, von weich auf hart oder umgekehrt, innerhalb von einer Woche zu tauschen.